Der rote Faden – Performances

Seit 2011 arbeitet Marlen Wagner mit ihren roten Bändern: In Performances bindet sie sich selbst ein – und versucht, den Verwicklungen und Verspannungen zu entkommen …

TRAUMSTATIONEN: Geheimagent Traum

Im Buch wird das Phänomen Traum von Künstlerinnen, Kulturwissen-schaftlern, Architektinnen und Psychoanalytikern in seiner Vielfältigkeit und seinem Schillern, in seiner Lust wie in seinem Schrecken, als Angriff auf unsere Selbst-verständlichkeiten … untersucht.

Traumbeute

„Traumbeute“ ist ein Langzeitprojekt des Fraktalwerk-Projektraums. Es erkundet die Verschränkungen zwischen Realitäten. Die Arbeit an diesem Projekt läuft seit vielen […]

Ausgesetzt

Wenn arglose Finder eine Flaschenpost öffnen, dann müssen sie mit ernsten Konsequenzen rechnen. Wie können sie sicher sein, dass sie […]

Anjolie York / Readings

Anjolie York lebt und arbeitet in der Nähe von Seattle/USA. Viele Jahre gab es einen regen E-Mail Austausch, manche Telefongespräche. […]

Der Rote Faden / red thread

Landart: Seit 2011 arbeitet Marlen Wagner mit ihren roten Bändern: In Installationen verspannt sie Bäume und Treib- und Totholz.
Welche Gespannste sie wohl in Zukunft noch finden werden?

Landart

Landart besagt, dass sich die Dinge schon finden werden. Gegenstände und Materialien stoßen zu: Sie werden gesammelt für den Augenblick […]